Header - Kopfzeile

Sakrament der Weihe

Die Weihe (lat. ordinatio) ist eine gottesdienstliche Handlung, durch die Gläubige zum geistlichen Amt gesegnet, geordnet und gesandt werden. Das Sakrament der Weihe gliedert sich in der römisch-katholischen Kirche in drei Stufen: Diakonen-, Priester- und Bischofsweihe.

 

Im Zentrum der Weiheliturgie stehen die Handauflegung und das Weihegebet durch den Bischof.
Ein traditioneller Priesterweihetermin ist das Apostelfest "Peter und Paul" am 29. Juni in unserer Diözese.

sidebar_pic